top of page

MAMPE meets Paper Art

Das Haus des Papiers präsentiert eine exklusive Sonder-Edition 

Mampe_Berlin_Logo_auf weiß.png

Es werden von jeder Edition jeweils nur zwei Flaschen verkauft.
Je eine der Flaschen wird demnächst im KaDeWe angeboten und eine weitere exklusiv auf unserer online eBayCharity Versteigerungsaktion

vom 07.09.2023 19:00 Uhr  bis  17.09.2023 19:00 Uhr

©Fee Kleiß, Edition Membran_Foto Fee Kleiß.jpg

Kreativität und die Begeisterung für Ungewöhnliches und Neues, das vereint die fünf Kunstschaffenden Cem Bora, Christiane Feser, Fee Kleiß, Finja Sander und Jessica Maria Toliver mit der Firmenphilosophie der Berliner MAMPE Manufaktur. Die Destille und gläserne Manufaktur in der Bergmannstraße ist für nachhaltige, regionale und lokale Spirituosen bekannt und schlägt mit ihren erfrischend neuen Konzepten und Rezepten immer wieder innovative Wege ein.

Im Rahmen des Kunstfestivals papier & klang by Haus des Papiers haben sich die Künstler:innen von den handgefertigten Flaschen, den hochwertigen Spirituosen und zahlreichen Destillaten zu einer besonderen Edition inspirieren lassen.

Je Künstler:in entstanden fünf Flaschen mit jeweils individueller künstlerischer Handschrift. Auch die Zusammensetzung des Flascheninhalts wurde von den Kunstschaffenden eigens für ihre Arbeit kreiert und im Anschluss von MAMPE sorgfältig destilliert und komponiert.

Cem Bora, Christiane Feser, Fee Kleiß, Finja Sander und Jessica Maria Toliver haben jede einzelne der Flaschen selbst gestaltet, handsigniert und inhaltlich auf ihr künstlerisches Konzept abgestimmt. Entstanden ist eine Edition, die die Kunst aus Papier und die Kunst der Destillation vereint.
 
Mit dem Verkauf der Flaschen unterstützen die Kunstschaffenden und die MAMPE Manufaktur das gemeinnützige Museum Haus des Papiers. In diesem Jahr tritt das Museum erstmalig als Veranstalter des Festivals papier & klang by Haus des Papiers auf – und freut sich über die wunderbare Unterstützung, die diese besondere Aktion für das Museum bedeutet.

Die Editionen

bottom of page